Kürbisravioli nach Lea Linster

 

Zutaten für den Teig der Kürbisravioli

150 Gramm Mehl

ein Ei + zwei Eigelb

1 Esslöffel Olivenöl

Kein Salz

Zubereitung des Teiges

Alle Zutaten miteinander vermengen und gut durchkneten, dann mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

 

 Kürbissorte ´Sweet Dumpling´

 

Zutaten für die Füllung der Kürbisravioli

400g Kürbis – ich habe die Kürbissorte ´Sweet Dumpling´ genommen, der relativ süß ist

1 kleine Zwiebel

Etwas Butter

Salz, Pfeffer

Muskat nach Geschmack

1 Eigelb

60g geriebenen Parmesan

 

Zubereitung der Füllung

Die Zwiebel fein hacken und in der Butter anschwitzen.

Den geputzten und gewürfelten Kürbis dazu geben und solange braten bis er weich ist.

Achtung keinen Deckel auflegen, das Wasser im Kürbis soll verdunsten.

Kürbis mit dem Eigelb stampfen, den Käse unterheben und mit den Gewürzen abschmecken.

 

Nun den Nudelteig dünn ausrollen und Formen nach Wahl ausstechen.

Füllung draufgeben und im siedenden, nicht kochenden, Wasser 3-4 Minuten ziehen lassen.

Derweil die Ravioli ziehen, in einer heißen Pfanne Butter zerlassen und Salbeiblätter darin fritieren.

Sind die Ravioli fertig, hebt man sie mit dem Schaumlöffel aus dem Topf und gibt sie zu der Salbeibutter. Kurz durchschwenken und voila, servieren.

Ich habe gerade einen neuen Pastamacher mit Ravioliaufsatz, den ich bei der Gelegenheit gleich einmal ausprobiert habe. Es hat soweit gut funktioniert, allerdings werden es recht kleine Ravioli.

 

Selbstgemachte Kürbisravioli

 

Veganer Ravioliteig nach Herrn Grün

Da ich von der Füllung noch einiges übrig hatte, habe ich zwei Tage später eine weitere Runde Ravioli gemacht.

Diesmal habe ich einen anderen Teig ausprobiert, weil mir der von Lea Linster nicht so gut gelungen ist. Er war einfach zu fest und wurde auch beim Kochen nicht fluffig.

Das vegane Rezept des Teiges stammt vom Blog HerrGrünkocht https://www.herrgruenkocht.de/vegane-ravioli-ganz-einfach-selber-machen/

 

große Ravioli mit Kürbisfüllung

 

Zutaten für den Teig

100 g Mehl

100 g Hartweizengrieß

100 ml Wasser.

Zubereitung des Teiges

Zutaten gut verkneten, dann den Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Aus diesem Teig habe ich dann große Ravioli gemacht, da passt mehr Füllung rein.

 

Der Teig von Herrn Grün ist wunderbar geworden. Die Konsistenz genauso wie ich es mag, nicht zu weich mit etwas Biss. In den großen Ravioli kam die süß-deftige Füllung des ´Sweet Dumpling´wunderbar raus.

 

Ravioli mit Champignonsauce

Einen Artikel über die Kürbissorten ´Sweet Dumpling´und ´Jack be little´findet man unter folgendem link: https://www.gruenreich.de/2019/10/29/der-herbst-ist-kuerbiszeit/

Ebook-Naschgarten

Du hättest gerne einen 

Naschgarten?

Im meinem Ebook zeige ich dir, wie Du ganz einfach und unkompliziert einen anlegen kannst.
Du bekommst mein Profi-Tipps zur 
Planung, zu den besten Sorten & eine Pflanzanleitung.