Petersilienöl selber machen

Aktivierung Petersilienöl selber machen

Petersilienöl selber machen ist keine große Kunst, Bedarf keiner besonderen Fähigkeiten und ist recht fix gemacht. Damit ist es Etwas, das gut mit eingeschränkten Menschen hergestellt werden kann.

 

Ihr könnt diese Aktivierung auch ganz an die Ausdauer eurer Klienten anpassen.

Im Winter oder bei schlechtem Wetter könnt ihr die Petersilie im Laden kaufen und drinnen arbeiten.

Im Sommer könntet ihr, wenn ihr einen Garten habt, diese Aktivierung mit einem Spaziergang durch den Garten verbinden, auf dem ihr die Petersilie dort erntet.

Petersilie ernten Für manche Klienten geht das am leichtesten mit einer Schere

Zutaten

  • 1 Bund glatte Petersilie (In türkischen Läden gibt es riesige Bunde für 1,- €)
  • 1 Topf mit krauser Petersilie
  • 500ml ÖL – Du kannst Olivenöl oder auch das geschmacksneutralere Distelöl nehmen
  • Eine gut Prise Salz
  • 500g Karotten

Gerätschaften

  • Brettchen
  • Messer, Wiegemesser
  • Salatschleuder
  • Mixer

Verwendung

Das sehr schmackhafte Öl kann man für ganz verschiedene Dinge verwenden.

 

  • Verwendung in Salatdressing:. Dafür ersetzt Du einen Teil des Öls, das Du in das Dressing geben würdest durch das fertige Petersilienöl. Es kann natürlich auch in Fertigdressings eingerührt werden um diese zu verfeinern.
  • Das leckere Öl eignet sich auch als Dipp zu Baguette, Chiabatta oder für Gemüsesticks
  • Als Topping für leckere Suppen kann man ein bischen Öl oben auf die Suppe träufeln
  • Wer Fan von Kräuterbutter ist kann das Öl in die Butter einarbeiten
  • Im Ganzen gegarter Fisch kriegt duch ein paar Tropfen Petersilienöl im Bauch, eine ganz besondere Note
  • Wer gerne Saucen mag sollte mal mit der Zugabe von etwas Petersilienöl experimentieren
  • Wenn sehr viel Petersilie vorhanden ist, kann man sie auch gut in Blumensträuße einbinden

Petersilie anbauen

Auf meinem Youtubekanal habe ich ein Video dazu gemacht

Fortbildung für Betreuungskräfte

Ich biete eine 2-tägige Fortbildung für Betreuungskräfte im Onlineformat an.

Thema: Gartentherapie Grundkurs

Der Kurs ist als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte vom MDK anerkannt.

Petersilie grob zerkleinern

Der Ablauf der Aktivierung

  1. Begrüßung und Vorstellung dessen, was ihr mit euren Klienten machen wollt
  2. Gespräch über Petersilie
    1. Welche Petersilie mögen die Klienten lieber, Krause oder Glatte
    2. Worin unterscheiden sich die beiden Sorten. | Die Glatte enthält mehr ätherische Öle und ist damit besser zum Würzen geeignet. | Die Krause wird mehrheitlich als Deko verwendet
    3. Petersilie steht auf der Liste der Giftpflanzen, weiß jemand warum | Die Samen, die im zweiten Jahr gebildet werden, enthalten Apiol, ein Gift, das auf die glatten Muskelfasern der Blase, des Darms und besonders des Uterus wirkt. Aufgrund dieser Wirkung wurde Petersilienöl, das aus den Samen gewonnen wird, früher häufig als Abtreibungsmittel verwendet. Das Würzöl, das aus den Blättern hergestellt wird, ist nicht giftig
    4. Wofür haben die Klienten Petersilie verwendet | Beispiele siehe oben
    5. Petersilie kann man im Topf kaufen oder im Garten aussähen. Sie kann den ganzen Winter über beerntet werden
    6. Die Petersilienstängel können für das Öl mitverwendet werden, sie sind essbar
  3. Zubereitung des Petersilienöls
    1. Von beiden Petersiliensorten Stiele mit Blättern rumreichen. Die Klienten sollen riechen, schmecken und fühlen
    2. Gemeinsam mit den Klienten die glatte Petersilie waschen und in der Salatschleuder trocknen
    3. Petersilie grob zerkleinern, nur soweit, das sie gut in dem Mixer passt
    4. Grob gehackte Petersilie, Salz und Öl in den Mixer geben und möglichst fein Pürieren
    5. Fertiges Petersilienöl in kleinere Flaschen abfüllen.Sie halten sich im Kühlschrank eine ganze Weile
  4. Die Karotten in Stifte schneiden
  5. Verkostung des Petersilienöls
    1. Etwas Öl auf einen durchgerührten Quark geben
    2. Das Öl in Eierbecher oder kleine Marmeladenschälchen geben und mit Brot oder den Karottenstiften eindippen
  6. Abschließendes Gespräch
  7. Gemeinsames Aufräumen

Aktivierung: Petersilie schneiden mit mobil eingeschränkten Bewohnern